Erlaubte Süßigkeiten*-*

Die Süßigkeiten haben mehrere Vorteile, 1. sie sind selber gemacht , 2. ihr wisst also was dirn ist, 3. sie haben nicht so viele Kalorien, doch man sollte auch davon nicht zuviel essen (: *-*

Viel Spaß beim machen und beim genießen*:

 

Ana-Nutella

Nährwert:
ca. 80 kcal pro 100 g

Zutaten:
Magerquark
Zuckerfreies Kakaopulver
Süßstoff, flüßig  

__________________________________________________________________________________

 Zitronen-Kratz-Eis

Nährwert:
ca. 4 kcal

Zutaten:
200 ml Wasser
50 ml Zitronensaft oder mehr
soviel Flüssigkeitssüßstoff wie man mag

Zubereitung:
Als erstes sucht man sich ein Gefäß aus Plastik, wo man nachher schön das Eis rauskratzen kann, wie beim Kratz-Eis beim Kiosk. Dann tut man das Wasser und den Zitronensaft in das Gefäß. Nun süßt man das ganze mit Flüssigkeitsüßstoff. Und jetzt nur noch in die Gefriertruhe. (Am besten über Nacht)
   


ApfelChips

Nährwert: 60kcal/ 100gr

Zutaten:
Äpfel
Zimt

Zubereitung:
Den Apfel in ganz dünne Scheiben schneiden, diese auf ein Backblech legen und mit Zimt bestreuen. Dann werden sie bei 200°C je nach belieben lang gebacken.

_______________________________________________________________________________________________ 

KalorienarmeChips
Nährwert: 71kcal/ 100grZutaten:
eine Kartoffel
Salz
Zubereitung:

Eine rohe Kartoffel schälen und mit einem Schäler in hauchdünne Scheiben schneiden. Die Scheiben dann auf einem Teller verteilen, so dass sie sich nicht berühren und mit Salz bestreun. Diesen dann für ca. 3 Minuten bei 600 Watt in die Mirkowelle stellen. Vielleicht zwischendurch wenden, dass sie nicht am Teller kleben.   
                 


 After-Eight Pudding

Nährwert:
ca. 27 kcal pro Portion

Zutaten:
3 Beutel Tee (Pfefferminztee)
1 Pkt. Puddingpulver (Natreen)
500 ml Wasser

Zubereitung:
Mit 1/2 Liter Wasser und drei Beutel Pfefferminztee Tee zubereiten, 10 min ziehen lassen. Aus Natreen Puddingpulver und Tee nach Packungsanweisung Pudding kochen. In Förmchen füllen und im Kühlschrank abkühlen lassen.

 __________________________________________________________________________________

 Sehr , sehr lecker! *-*


Iced Chai Latte Homemade:

  1. Wasser zum kochen bringen
  2. Chai teebeutel in die Tasse
  3. 5 min ziehen lassen
  4. teebeutel herausnehmen und
  5. Milch aufschäumen
  6. dem Tee hinzufügen und gut vermischen
  7. abkühlen lassen
  8. eiswürfel hinzu
  9. kl. Extra wer will ein wenig Zimt bei der Zubereitung unterm

13.1.13 12:13, kommentieren

Werbung


Obst Lecker Zubereiten(:

Obst darf man eh immer essen wenn man hunger drauf hat, aber hier sind Beispiele, wie ihr sie ohne viele Kalorien noch leckerer machen könnt (:


Tipp: Wenn in den Rezepten von Süßstoff die rede ist, nehmt Flüssigen, denn der hat keine Kalorien!


Heiße Beeren
Nährwert:
ca. 80 kcal pro Portion

Zutaten:
100 g gefrorene gemischte Beeren (32 kcal)
100 g fettarmer Naturjoghurt (etwa 50 kcal)
Flüssiger Süßstoff

Zubereitung:
Beeren in kleinen Topf geben, 1-2 EL Wasser darüber, etwas Süßstoff, und zum köcheln bringen. Mit kaltem Joghurt mischen.



Joghurtgelee mit Beeren

Nährwert:
110 kcal pro Portion

Zutaten:
150 g Naturjoghurt 0,1%
100 g Beerenmix tiefgefroren
1 Päckchen Gelatine fix (für 250 ml Flüssigkeit)
100 ml Wasser
Süßstoff, Zimt

Zubereitung:
100 ml Wasser erhitzen, ca 1/2 TL Flüssigsüßstoff sowie eine Prise Zimt dazugeben.
Gelatinefix dazugeben und mit dem Schneebesen gut verrühren, dann den zuvor glattgerührten Joghurt dazurühren und zu letzt die Beeren dazugeben.

In eine Dessertschale geben und für mind 3 Stunden kaltstellen.

Obstsalat

Nährwert:
Insgesamt ca. 130 kcal

Zutaten:
einen halben Apfel
eine halbe Orange
ein Schuss Zitronensaft
1 Kiwi
80 g Magerjoghurt
ggf. noch Süßstoff

Zubereitung:
Als Ersten das ganze Obst klein schneiden und in eine Schale tun. Danach den Magerquark hinzufügen. Wem es einen dann noch nicht süß genug ist, kann noch ein bisschen Flüssigsüßtstoff hinzufügen. Nun noch kurz in den Kühlschrank kalt stellen und dann genießen!

13.1.13 12:12, kommentieren

BMI berechnen(:

Hier könnt ihr Euren BMI berechnen(:



http://ana-bmi.de/

13.1.13 12:10, kommentieren

McDonals

McDonalds!
Wenn ihr versucht abzunehmen, dann ist McDonalds genau das falsche! Da sind Stoffe drin, die süchtig machen und das kann dazu führen das ihr dann statt nur einer kleinen Protion Pommes(auch schon mehr als 200 Kalorien) letzendlich noch einen Chickenburger oder sonst was esst. Wenn ihr wirklich abnhemen wollt, dann lasst die Finger von McDonalds! 

Selbst in Salaten ist Zucker!


Hier die Kalorien:

BigMac (221g)
221g  | 2071 KJ    495 Kcal 

Hamburger (106g)
106g  | 1067 KJ    255 Kcal 

Cheeseburger (120g)
120g  | 1255 KJ    300 Kcal 

McChicken (177g)
177g  | 1757 KJ    420 Kcal 

McFischstäbchen (112g)
112g  | 983 KJ      235 Kcal 

ChickenNuggets 6 Stk. (107g) 
107g  | 1046 KJ    250 Kcal 

Pommes klein (80g) 
080g  | 983 KJ       235 Kcal 

Pommes mittel (114g)  
114g  | 1423 KJ     340 Kcal 

Pommes groß (160g) 
160g  | 1966 KJ     470 Kcal 

Garten Salat (80g) 
080g  | 42 KJ          10 Kcal 

Fruit & Yogurt (150g) 
150g  | 110 KJ       165 Kcal 

McFlurry Daim (200g) 
200g  | 1674 KJ     400 Kcal 

McFlurry Smarties (202g) 
202g  | 1506 KJ     360 Kcal 

McFlurry KitKat (180g)  
180g  | 1569 KJ     375 Kcal 

Milkshake Vanille klein (179g) 
179g  | 879 KJ       210 Kcal

Milkshake Erdbeer klein (180g)  
180g  | 900 KJ       215 Kcal

Milkshake Schoko klein (179g)  
179g  | 920 KJ       202 Kcal

13.1.13 12:09, kommentieren